Freitag, 25. September 2015

Familien-Appell an Papst Franziskus Richtung 700.000 Unterschriften

Die „Ergebene Bitte an Seine Heiligkeit Papst Franziskus über die Zukunft der Familie“ hat inzwischen über 670.000 Unterstützer aus der ganzen Welt gefunden.

Zum Abschluss der Unterschriftensammlung wird am 29. September 2015, 10:00 im Hotel Columbus (via della Conciliazione 33, Roma) eine Pressekonferenz stattfinden.

Im Appell äußern sich die Unterzeichner besorgt über die Angriffe auf die katholische Lehre über Ehe und Moral. Die Aktion wurde im Hinblick auf die Familiensynode im Oktober 2015 organisiert.

Einige Details über die Teilnehmer:

186 Kardinäle oder Bischofe aus 42 Ländern haben bislang unterschrieben.

Die Unterschriften stammen aus 178 Ländern. Das sind 91 Prozent aller existierenden Nationen.

62 Organisationen bildeten die Allianz, die die Unterschriften gesammelt haben.

Zahlreiche Persönlichkeiten des öffentlichen und politischen Lebens unterstützten mit ihrer Unterschrift die Aktion.


Die Medienresonanz war auf der ganzen Welt überwältigend. Im deutschsprachigen Raum berichteten unter anderem: Die Zeit, Die Welt, Spiegel, Bayerischer Rundfunk, Österreichischer Rundfunk, Die Presse (Ö) usw. Praktisch alle katholischen Medien haben berichteten.

Weitere Informationen für Journalisten und Medienleute:

Supplica filiale

Via Nizza, 110
00198 Roma
Italy
supplicafiliale@gmail.com

Keine Kommentare: